Mein Warenkorb

Corona - Liefersituation - Covid19 Wichtige Information

Corona Virus Franzose CiPeRe
CoronaVirus/Covid-19 | KW19 / 2020 - Update


Es gibt keine Einschränkungen mehr beim Versand nach Deutschland, Belgien, Italien, Österreich und Schweiz (Achtung für Schweiz: gilt generell max. nur bis 150 cm). 06-05-2020

Aufgrund der aktuellen Situation ist zur Zeit leider keine Bestellung mit dem Zahlungsmittel NACHNAHME möglich. Wir bitten um Ihr Verständnis. | 14-04-2020


 

Liebe Kunden,
unser gesamtes Leben und die Arbeitsweise wurden in den letzten Wochen stark durcheinander gewürfelt.

Wir kehren wieder ein klein wenig zur Normalität zurück und nehmen wieder unseren gewohnten Arbeitsrhythmus auf. Für kleine Pakete erwarten wir eine schrittweise Normalisierung der Lieferzeiten.
Die Einschränkungen bezügl. des Versandes von langen und sperrigen Teilen (Karosserie, Auspuffrohre etc.) bleiben jedoch unverändert. Bitte verschieben Sie diese Art der Bestellung auf einen späteren Zeitpunkt. Wir informieren Sie sofort, sobald es wieder möglich ist. Der Versand auf Palette ist machbar, jedoch mit einer langen Laufzeit und höheren Kosten verbunden.
Die Situation ändert sich von Tag zu Tag, einer Überraschung folgt der nächsten und die Anpassungen im Ablauf sind selten angenehm.
Wir bleiben optimistisch und werden Lösungen finden.
Bleiben Sie etwas Geduldig - gemeinsam schaffen wir das.

Ansgar Olberding | Geschäftsleitung 27-04-2020


Liebe Kunden,
das Jahr 2020 wird in tiefer Erinnerung bleiben. In den letzten Tagen hat uns eine große Anzahl von Kunden angerufen oder geschrieben, um Informationen zur Auftragsverfolgung und Lieferung zu erhalten. Dieses ist verständlich, da die Lieferzeiten außerordentlich lang sind. Und die Situation ändert sich manchmal von Stunde zu Stunde. Dies zwingt uns oft zu antworten, dass wir keine Informationen und keine genaue Prognose haben.
Aber, ist es wichtig sofort antworten zu können?

Wir sind es gewohnt unsere Internetbestellungen sehr schnell zu erhalten und Tag für Tag die Entwicklung des "Status" zu kennen. Wir haben Zeit und Geduld durch einen Informationsfluss ersetzt. Wir wollen und müssen in der Lage sein, alles zu wissen, vorherzusagen und zu reagieren.

Dieses Wochenende erinnerte ich mich an meine Anfänge. Damals habe ich Briefbestellungen erhalten. Handschriftliche Bestellungen kamen in einem Umschlag mit einer Briefmarke. Ich öffnete den Umschlag, schrieb ein Angebot und antwortete dem Kunden per Post. Einige Tage später gab mir der Postbote einen neuen Brief und ich konnte bei der Bank schauen, ob die Zahlung angekommen war. Erst dann schickte ich die Ersatzteile raus. Sehr selten rief ein Kunde an, um herauszufinden, ob alles glatt läuft. Ein Anruf war damals teuer - Sie erinnern sich sicherlich an die alten "Einheiten" und den Unterschied zwischen Orts- und Ferngespräch?
Nun, das Jahr 2020 sollte uns alle daran erinnern, dass sich unsere Welt weiterentwickelt, aber nicht immer in die richtige Richtung. Geduld ist ein Wert, den wir pflegen sollten.
Wir fahren einen Oldtimer, seien wir doch wieder etwas geduldig!

Ansgar Olberding | Geschäftsleitung 20-04-2020


Liebe Kunden,
viele von Ihnen nutzen die aktuellen Einschränkungen, um den Oldtimer zu reparieren und zu warten. Mehr den je freuen wir uns zu sehen, wie sehr wir unsere Leidenschaft für die ältere Fahrzeuge mit Ihnen teilen. Wir freuen uns sehr darüber, dass Sie "Der Franzose" als Ihren zuverlässiger Ansprechpartner für Ersatzteile in diese Zeiten behalten.

In den letzten Wochen haben einige von Ihnen die außergewöhnliche Erfahrung gemacht, die beim Franzose bestellten Teile nicht zu erhalten. In einigen Fällen wurden Pakete an uns zurückgesandt, ohne dass Sie als Kunde darüber informiert wurden. Wir entschuldigen uns für die Verzögerungen und versichern Ihnen, dass wir hart daran arbeiten, die Normalität wiederherzustellen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Die Ursachen für die Lieferverzögerungen sind bekannt: Wir arbeiten unter anderem mit DHL, die hervorragende Arbeit leisten. Leider sind bestimmte Sortierzentren überlastet, was die Zustellung verzögern kann. Um die Sicherheit deren Mitarbeiter zu erhöhen, haben uns die Transportunternehmen außerdem gebeten, keine Pakete mehr zu versenden, die auf Grund ihrer Größe manuell bearbeitet werden müssen. Der Franzose gibt Ihnen die Garantie, dass wir alle diese große Sendungen verschicken werden, sobald sich die Situation normalisiert hat und die Spediteure grünes Licht gegeben haben.

Wir bedanken uns für das Vertrauen, das Sie uns entgegenbringen, und wünschen Ihnen frohe Ostern | 13-04-2020


Erster Mitarbeiter positiv auf Corona getestet!
Bitte rechnen Sie mit noch längeren Lieferzeiten und Verzögerungen im gesamten Ablauf.

Ein Dankeschön möchten wir allen Kunden aussprechen, die Rücksicht auf die Situation nehmen und natürlich weiterhin bestellen. DANKESCHÖN! | 09-04-2020


Das sind die Rückläufer der letzten beiden Tage. Pakete, die nicht zugestellt wurden - warum auch immer.
Wir können Ihnen also im Moment nicht sagen, was wirklich zugestellt wird und was nicht.....
Pakete nach Übersee sind im Moment überhaupt nicht möglich! | 08-04-2020
Rücklaufer Post Cipere Franzose CoronaRückläufer Post Corona


Liebe Kunden, auch in schwierigen Zeiten sind wir weiterhin für Sie da.
Aus Sicherheitsgründen stellen wir jedoch ab sofort auf arbeitszeitverkürzten 2-Schichtbetrieb um. Wir möchten den Kontakt untereinander auf ein Minimum beschränken.
Dabei liegt uns eines sehr Herzen – die Gesundheit und Sicherheit unserer Kunden und Mitarbeiter.
Das bedeutet für Sie, das wir werktags von

08:00 bis 13:00 und von 13:30 bis 18:30 Uhr

telefonisch erreichbar sind. Allerdings nur mit halber Kraft - da die andere Hälfte der Mitarbeiter zeitversetzt arbeitet. So ist hoffentlich gewährleistet, dass wir Ihre Aufträge und Fragen beantworten können. Rechnen Sie jedoch mit erweiterten Lieferzeiträumen und längerer Wartezeit am Telefon.

Bitte bestellen Sie im Moment keine großen Blechteile, Stoßstangen, Auspuffanlagen etc.
Diese „Übergroßen“ Pakete werden in der Regel nicht weitergeleitet, da sie nicht  automatisch verarbeitet werden können.
Das gilt insbesondere für den Versand nach Italien, Frankreich, Spanien, Österreich)

Als Faustformel können Sie sich daran orientieren: Gewicht max. 10 KG, Länge maximal 60 cm.
Alles andere bleibt in den Paketverteilerzentren liegen und/oder wird an uns zurück gesendet.

Fahrwerksteile wie z.B. Radlager, Stoßdämpfer oder aber Motorteile, Bremsen, Zündung…. all das sollte kein Problem sein.

Wir haben einen sehr hohen Lagerbestand und fast alles ist ab Lager lieferbar. Aber es ist natürlich damit zu rechnen, dass der Nachschub stocken wird. 

Größere Blechteile können Sie vorbestellen, diese werden dann für Sie reserviert. Bitte vermerken Sie in der Bestellung „Später versenden“. Danke. Sobald ein geregelter Paketversand wieder möglich ist, werden diese reservierten Bestellungen als erstes versendet. So können Sie sicher sein, dass das bestellte Blechteil auch wirklich nach der Corona-Krise kommt und Sie nicht warten müssen, bis Nachschub vorhanden ist. 

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Sie helfen mit Ihrer Umsicht, die Paketwege für wirklich wichtige Dinge offen zu halten.

Leider kann es durch diese Ausnahmesituation aktuell sowohl bei Lieferungen als auch bei Serviceanfragen zu Verzögerungen kommen.
Bei reinen Lieferanfragen bitten wir Sie derzeit von Anrufen oder Mails an unseren Service abzusehen. 

Bleiben Sie gesund & schützen Sie sich und Ihre Nächsten!
Ansgar Olberding
Geschäftsleitung
02-04-2020

 
Willkommen!
Sie sind angemeldet als:

» Abmelden
» Mein Kundencenter

Bestellannahme
04441/91619-10
Technische Beratung
04441/91619-11
Telefax Bestellungen
04441/91619-20
E-Mail Anfragen
info@franzose.de
PDF Bestellformular
Download hier
Mit Artikelnummer
Direkt bestellen
Bestellung widerrufen
Widerruf Formular
0049 4441 9161 913
0049 4441 9161 912
08:00 - 13:00 Uhr
0049 4441 9161 917
0049 4441 9161 916